Über mich

Anton Afanasjew

Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Mein Name ist Anton Afanasjew; ich wurde am 14. 10.1981 in Aktjubinsk (Kasachstan) geboren. Im Jahr 1995 ist meine Familie nach Deutschland ausgewandert, und seitdem lebe ich in der Stadt Braunfels in Hessen.

Mein Abitur habe ich an der Goetheschule Wetzlar absolviert und erlangte damit den Abschluss der allgemeinen Hochschulreife.

Der Schule folgte das Diplomstudium der Informatik an der Fachhochschule Gießen-Friedberg in Gießen. Hier habe ich solide Kenntnisse in den Bereichen Softwareentwicklung und Wirtschaftsinformatik erlangt. Meine Schwerpunkte lagen dabei auf Java-Programmierung und Web-Entwicklung.

Im Rahmen des betriebspraktischen Semesters habe ich ein halbjähriges Praktikum bei der Firma Time Management Office in Wehrheim absolviert, wo ich mit J2EE-Mitteln das Reisekostenabrechnungsmodul für ein Projektmanagementsystem entwickelt habe. Nach dem Praktikum arbeitete ich noch zwei Jahre lang als Programmierer bei diesem Unternehmen und entwickelte weitere Module, wie z.B. ein Dokumentmanagementmodul und ein Applet für die Visualisierung von Projektabhängigkeiten.

Meine Diplomarbeit verband ich mit einem halbjährigen Entwicklungsprojekt in der Research and Developement-Abteilung des Unternehmens PASS Consulting Group in Aschaffenburg. Das Thema meiner Arbeit war die Entwicklung einer Testfactory-Komponente, welche die Erstellung und Ausführung der Oberflächentests von Webanwendungen erleichtern bzw. automatisieren sollte, indem sie Modellinformationen dieser Anwendungen zu Rate zog.

Nach dem Diplomabschluss entschied ich mich für das Weiterstudium der Informatik in einem Master-Studiengang. Die Schwerpunkte lagen dabei auf Kryptologie und Sicherheit in verteilten Anwendungen. Durch mehrere Projekte für die Weiterentwicklung und Sicherheitsanalyse des hochschulinternen Lernportals eStudy konnte ich viele Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. Im Rahmen des Masterentwicklungsprojekts entwarf und realisierte ich eine verteilte Anwendung für die geographische Lokalisierung von Personen über ihre Mobiltelefone als Modul des Lernportals. Die Entwicklungswerkzeuge waren dabei J2ME, PHP, GoogleMaps und Google Web Toolkit.

Meine Masterarbeit beschäftigt sich mit der Sicherheit von mobilen verteilten Anwendungen und beschreibt den Einsatz von Kryptoalgorithmen, wie der symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselung, digitalen Signaturen, Zertifikaten und Prüfwerten, für die Absicherung der Kommunikation über das Internet. Außerdem handelt sie von Schutzmaßnahmen einer Webanwendung gegen Hackerangriffe, wie z.B. SQL-Injection, Cross-Site Scripting und Cross-Site Request Forgery. Die theoretische Arbeit wurde am Beispiel des oben erwähnten Tracking-Moduls in die Praxis umgesetzt.

In Mai 2009 verteidigte ich meine Master-Arbeit und erhielt den Grad Master of Science Informatik

Besuchen Sie bitte die einzelnen Bereiche dieser Homepage, um Informationen über meinen Lebenslauf, meine bisherige Berufserfahrung sowie die von mir verfassten Arbeiten zu erhalten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!